Startseite Die Künstler Programme CDs Videos und Bilder Presse Termine/Tickets Kontakt

Die Künstler

Max (Max Rädlinger) und Pille (Philipp Artmann) kennen sich schon seit dem Kindergarten und besuchten gemeinsam das Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen. Dort genossen Sie eine umfassende Gesangsausbildung und konnten bereits einige Bühnenerfahrung sammeln. Seit 2013 ist das eingespielte Duo mit ihren Musikkabarettprogrammen auf den deutschen Kleinkunstbühnen unterwegs.

Über Max

Max Rädlinger wurde 1993 in Regensburg geboren und quasi mit der Milchflasche musikalisch großgezogen. Denn bereits im Kindergartenalter begann er in der musikalischen Früherziehung der Regensburger Domspatzen zu singen. Später besuchte er auch das Musikgymnasium der Domspatzen. Nach seinem Abitur 2012 begann Max mit dem Bachelorstudiengang Kirchenmusik an der HfKM Regensburg. Von 2007 bis 2016 erhielt Max Rädlinger Orgelunterricht bei Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber. In Klavier wurde er von Christine Lindermeier unterrichtet. Intensiviert wird seine gesangliche Ausbildung seit Oktober 2016 durch ein Gesangspädagogik-Studium bei Dorothée Rabsch in Regensburg. Unter anderem besuchte er Kurse von Dieter Falk, Stefan Schmidt und Jonathan Sells. Während seinem Studium war Max Rädlinger von 2012 bis 2018 als Kirchenmusiker in seiner Heimatpfarrei Donaustauf tätig. Dort leitete er den Kirchenchor und gründete einen Jugend- und Kinderchor. Seit September 2018 leitet er als Nachfolger von Karl-Heinz Liebl den Nachwuchschor der Regensburger Domspatzen. Er spielt regelmäßig vertretungsweise Orgel im Regensburger Dom St. Peter und ist dort auch als Kantor tätig. Nebenbei ist er als Komponist tätig und es sind einige seiner Kompositionen bereits im Sonat-Verlag Kleinmachnow erschienen. Im Februar 2018 ist Max Rädlinger beim Chorleitungswettbewerb „Spitzenklänge“ in Rottenburg am Neckar mit dem Zweiten Preis ausgezeichnet worden. Am 26. Oktober 2018 wurde er mit dem Musikpreis 2018 der Stadt Regensburg für “herrvorragende  musikalische Leistungen in der Kategorie Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik” ausgezeichnet. (www.maxraedlinger.de)

Über Pille

"Reden kann er!" - Ein begeisterter Fan

"Wenn er doch nur lustig wäre...!" - Ein weniger begeisterter Fan

Philipp B. N. Artmann (Pille) wurde am 13.03.1994 in Regensburg geboren. Auch wenn seine Erinnerung daran äußerst verschwommen ist, war es ein lebensveränderndes Ereignis für ihn. Seine Liebe zur Musik zeigte sich früh, denn mit 4 Jahren entdeckte er den Gesang für sich: Ab 1998 genoss er eine musikalische Früherziehung bei den Regensburger Domspatzen. Bei dieser Gelegenheit lernte er Max kennen - nun sind sie ein gefeiertes Bühnenduo und privat beste Freunde. Bis 2012 besuchte er das Gymnasium der Domspatzen, lernte Klavier spielen und professionellen (Chor-)Gesang. Später erlernte er zusätzlich Gitarre spielen. Nach seinem Abitur hat er sich an der Universität Regensburg eingeschrieben, um im Germanistikstudium sein feines Gespür für Worte und Witz weiter auszubauen. Angestrebtes Ziel ist das Staatsexamen in Kombination mit dem Studienfach Theologie. Im Laufe seiner Studien entbrannte auch das Interesse an der Medien- Informatik, welche er seit 2016 ebenfalls studiert. Für Kenner: Er ist großer Fan von Apple, Verfechter von Linux und der Kryptowährung Bitcoin (man kann ihm übrigens unter der Adresse 15RzVV7xKWSSzHZ4kA5TrfENnpt2ttNPGM  jederzeit Geld zukommen lassen - aber das nur am Rande). Außerdem produziert er mit seiner Freundin den Gruselgeschichten-Podcast "Nachtschatten", der ca. einmal im Monat erscheint (nachtschatten-podcast.de). Das ist er nun also: Sänger, Gitarrist, Sprach- und Technikbegeisterter, Podcaster, Geek und Student. Diese Bereiche bringt er im Kabarett zusammen und begeistert damit das Publikum. Denn eins steht fest: Reden kann er.

Publikumspreis “Kneitinger Bierschlegel”

Am 20.04.2013 erhielten Max und Pille bei dem Kabarettwettbewerb um den "Kneitinger Bierschlegel" den Publikumspreis. Mit einem Auszug aus dem 1. Programm haben sie sich gegen vier Konkurrenten aus dem gesamten Bundesgebiet gemessen. Hier eine ausführliche Kritik aus der Mittelbayerischen Zeitung vom 23.04.2013.

Das Musik-Kabarett und Comedy Duo

Max und Pille

Startseite

<< zurück vor >>

Programme

Die Künstler
© Max und Pille 2019          

Die Künstler

Max (Max Rädlinger) und Pille (Philipp Artmann) kennen sich schon seit dem Kindergarten und besuchten gemeinsam das Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen. Dort genossen Sie eine umfassende Gesangsausbildung und konnten bereits einige Bühnenerfahrung sammeln. Seit 2013 ist das eingespielte Duo mit ihren Musikkabarettprogrammen auf den deutschen Kleinkunstbühnen unterwegs.

Über Max

Max Rädlinger wurde 1993 in Regensburg geboren und quasi mit der Milchflasche musikalisch großgezogen. Denn bereits im Kindergartenalter begann er in der musikalischen Früherziehung der Regensburger Domspatzen zu singen. Später besuchte er auch das Musikgymnasium der Domspatzen. Nach seinem Abitur 2012 begann Max mit dem Bachelorstudiengang Kirchenmusik an der HfKM Regensburg. Von 2007 bis 2016 erhielt Max Rädlinger Orgelunterricht bei Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber. In Klavier wurde er von Christine Lindermeier unterrichtet. Intensiviert wird seine gesangliche Ausbildung seit Oktober 2016 durch ein Gesangspädagogik-Studium bei Dorothée Rabsch in Regensburg. Unter anderem besuchte er Kurse von Dieter Falk, Stefan Schmidt und Jonathan Sells. Während seinem Studium war Max Rädlinger von 2012 bis 2018 als Kirchenmusiker in seiner Heimatpfarrei Donaustauf tätig. Dort leitete er den Kirchenchor und gründete einen Jugend- und Kinderchor. Seit September 2018 leitet er als Nachfolger von Karl-Heinz Liebl den Nachwuchschor der Regensburger Domspatzen. Er spielt regelmäßig vertretungsweise Orgel im Regensburger Dom St. Peter und ist dort auch als Kantor tätig. Nebenbei ist er als Komponist tätig und es sind einige seiner Kompositionen bereits im Sonat-Verlag Kleinmachnow erschienen. Im Februar 2018 ist Max Rädlinger beim Chorleitungswettbewerb „Spitzenklänge“ in Rottenburg am Neckar mit dem Zweiten Preis ausgezeichnet worden. Am 26. Oktober 2018 wurde er mit dem Musikpreis 2018 der Stadt Regensburg für “herrvorragende  musikalische Leistungen in der Kategorie Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik” ausgezeichnet. (www.maxraedlinger.de)

Über Pille

"Reden kann er!" - Ein

begeisterter Fan

"Wenn er doch nur lustig

wäre...!" - Ein weniger

begeisterter Fan

Philipp B. N. Artmann (Pille) wurde am 13.03.1994 in Regensburg geboren. Auch wenn seine Erinnerung daran äußerst verschwommen ist, war es ein lebensveränderndes Ereignis für ihn. Seine Liebe zur Musik zeigte sich früh, denn mit 4 Jahren entdeckte er den Gesang für sich: Ab 1998 genoss er eine musikalische Früherziehung bei den Regensburger Domspatzen. Bei dieser Gelegenheit lernte er Max kennen - nun sind sie ein gefeiertes Bühnenduo und privat beste Freunde. Bis 2012 besuchte er das Gymnasium der Domspatzen, lernte Klavier spielen und professionellen (Chor-)Gesang. Später erlernte er zusätzlich Gitarre spielen. Nach seinem Abitur hat er sich an der Universität Regensburg eingeschrieben, um im Germanistikstudium sein feines Gespür für Worte und Witz weiter auszubauen. Angestrebtes Ziel ist das Staatsexamen in Kombination mit dem Studienfach Theologie. Im Laufe seiner Studien entbrannte auch das Interesse an der Medien-Informatik, welche er seit 2016 ebenfalls studiert. Für Kenner: Er ist großer Fan von Apple, Verfechter von Linux und der Kryptowährung Bitcoin (man kann ihm übrigens unter der Adresse 15RzVV7xKWSSzHZ4kA5TrfENnpt2ttNPGM  jederzeit Geld zukommen lassen - aber das nur am Rande). Außerdem produziert er mit seiner Freundin den Gruselgeschichten-Podcast "Nachtschatten", der ca. einmal im Monat erscheint (nachtschatten-podcast.de). Das ist er nun also: Sänger, Gitarrist, Sprach- und Technikbegeisterter, Podcaster, Geek und Student. Diese Bereiche bringt er im Kabarett zusammen und begeistert damit das Publikum. Denn eins steht fest: Reden kann er.

Publikumspreis “Kneitinger

Bierschlegel”

Am 20.04.2013 erhielten Max und Pille bei dem Kabarettwettbewerb um den "Kneitinger Bierschlegel" den Publikumspreis. Mit einem Auszug aus dem 1. Programm haben sie sich gegen vier Konkurrenten aus dem gesamten Bundesgebiet gemessen. Hier eine ausführliche Kritik aus der Mittelbayerischen Zeitung vom 23.04.2013.

Das Musik-Kabarett und Comedy Duo

Max und Pille

Menü << zurück vor >>

Programme

Startseite

© Max und Pille 2019